Philippinen Reisen – Trauminseln für Badeferien

In der Zeitung habe ich gelesen, dass vielleicht die Philippinen bald einmal Maharlika heissen könnte. Meine zweite grosse Auslandsreise führte mich als junger Mann auf die Philippinen, nach Sapang Paley. Von daher ist es an der Zeit, die Menschen zu einer Reise in diese wunderschöne Inselwelt einzuladen.

Die Philippinen hat drei klassische Regionen, Luzon mit der Hauptstadt Manila und den Bergen im Norden, die Inselwelt der Visayas und Mindanao im Süden. Ich habe die Regionen bereist. Noch heute zehre ich von den schönen Erinnerungen, es bestehen immer noch Freundschaften.

Ich stelle hier Reisen auf den Philippinen vor, das Bergland auf der Nordinsel Luzon und die vielen Trauminseln, die zum Baden einladen. Gleichzeitig fülle ich meinen Blog und ich suche vermehrt den Kontakt. Denn die empfangene Gastfreundschaft haben mich geprägt.

Das Fremdenverkehrsamt der Philippinen hat uns zwei Prospekte zur Verfügung gestellt

eine Übersicht zu Reisezielen

die Aussteller zur ITB 2023

Willkommen auf den Philippinen

Meine Erlebnisse mit den Philippinen

Wenn ich meine Reisen auf die Philippinen betrachte, muss ich über 30 Jahre zurück in die Vergangenheit ziehen. Eine Zeit, in der Fliegen noch was Besonderes war und mir aber auch die Raucher die enge Luft im Flugzeug verpesteten.

Als Delegation der Jugendgemeinschaftsdienste wurden wir grossartig auf den Philippinen empfangen. Ich erinnere mich gerne an die Empfänge, aber auch die Herzlichkeit in Sapang Paley und die Begegnung mit Pater Leo Schmid.

Aus der Reise entstand eine Brieffreundschaft mit Tessie Taga-oc. Ihre Familie ist von Mindanao gewesen und ich wollte die Insel unbedingt erleben, denn diese galt als gefährlich. Mein Konzert mit Kindern unvergesslich, ich hatte zu der Zeit Mut.

Nun, zu einer Webseite gehört ein Blog und ich will hier die Begegnungen und Eindrücke dokumentieren.

Impressum von einen Philippinenfan

Nach meiner Reise 1981 auf die Philippinen hatte ich das Gefühl im Paradies gewesen zu sein. Sehr freundliche Menschen, viele Eindrücke. 1984 bin ich ein zweites Mal hin gereist und Mindanao erlebt.

Eine Webseite zu den Philippinen ist ein logischer Schritt. Ich nehme immer gerne Nachrichten von der Inselwelt auf und schreibe gerne Beiträge. Selbstverständlich freue ich mich über Reiseberichte.

Stephan Zurfluh
Postfach 1423
CH-8021 Zürich

+41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch

Die Webseite ist von T.Tours.

Die touristische Vertretung der Philippinen für den deutschsprachigen Raum

Fremdenverkehrsbüro Philippinen
Kaiserhofstrasse 7
D-60313 Frankfurt am Main

+49 69 208 93
info@morefunphilippines.de
morefunphilippines.de